Schwerpunkttag ″Körper+Therapie″

Am 9.05.2020, Wien

Die vielfachen und entsprechenden Forschungen legen nahe, dass eine Psychotherapie ohne Körper dem Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse nicht mehr entspricht. Um mit den Worten von Gerald Hüther zu sprechen: „mein Körper – das bin doch ich!" (Hüther,2005a, S.23).
Veränderung in der Psychotherapie benötigt eine emotionale Beteiligung. Ohne Gefühle wäre der Mensch orientierungslos. Das ist für die Psychotherapie von grundsätzlicher Bedeutung, da auch alle Störungen (abgesehen von der Intelligenzminderung) auch eine Störung der Emotionalität beinhalten. Daher geht es im psychotherapeutischen Handeln immer „um die Wahrnehmung, Klärung, Differenzierung, Feinabstimmung, Regulation, Deutung, Versprachlichung, Veränderung von Gefühlen" (Petzold, 1993, S.609).

Erstmalig veranstaltet der VPA einen Schwerpunkttag zum aktuellen Thema "Der Körper in der Psychotherapie". Sie können sich entweder zu einem Ganztages-Workshop anmelden oder am Vormittag und Nachmittag zu unterschiedlichen Workshops.
An diesem Tag dreht sich alles um bewegungsorientierte Verfahren, körperbezogene Achtsamkeit, Körperressourcen und weiteren spannenden Themen aus diesem Themenkreis.

>>> mehr Details

4. Paartagung ″Paare und Dynamik″ 2020

9./10. Oktober 2020, Wien Europahaus

2020 kommt die nun bereits 4. Paartagung wieder nach Wien und lädt mit neuen Themen und spannenden Vorträgen/Workshops zum Thema Paartherapie und Paarberatung ein. Dieses Mal unter dem Motto „Paare und Dynamik".
In gewohnter Weise leiten die am Beginn stattfindenden Vorträge das Thema ein und werden durch die vielfachen Workshops sowie Nebenvorträge erweitert bzw. vertieft.
Wir freuen uns, dass wir für Sie die renommierten Fachvortragenden wie Dr.med.Dipl.rer.pol. Gunther Schmidt, Dr. Charlotte Cordes & Olaf Cordes, Dipl.Psych. Brigitte Lämmle, Dr. Klaus Sejkora, Prim. Dr. Alexandra Schosser und viele mehr... gewinnen konnten.

>>> mehr Details