13.05.2022 - 14.05.2022,  Wien

Eine Reise machen...

Der Einsatz von Bilderbüchern in der therapeutischen Arbeit mit Kindern


  • Referent/in: MMag.a Marina Steiner-Kohlmann
  • Dauer: Freitag: 15:00-20:30 Uhr, Samstag: 09:00-17:00 Uhr
  • Ort: wird noch bekannt gegeben
  • Kosten: Euro 340,00 (für Mitglieder Euro 295,00)
  • Einheiten: 15
  • Fortbildungspunkte: BÖP: in Einreichung
    ÖBVP: wird immer im Nachhinein eingereicht

Inhalt

Wer möchte nicht so selbstbewusst sein wie Lukas Löwe, lernen Ängsten lustvoll zu begegnen, eine Freundschaft wie Hase und Igel finden oder wie die kleine Maus entdecken, dass man gar nicht groß und stark sein muss, um seine eigene Stimme zu finden?
Diese kurzen Einblicke geben bereits eine Idee, wie die fast unendliche Welt der Bilderbücher aussehen kann. Ihre Figuren können ein Wegbegleiter werden, helfen oder einfach unterhalten und Freude bereiten. Die Kraft der Worte und Bilder aus Büchern prägen sich ein, viele Menschen erinnern sich lange an bestimmte Worte, Sätze oder Figuren aus den Bilderbüchern ihrer Kindheit.

Diesem Phänomen wollen wir uns im Rahmen des Seminars theoretisch und praktisch nähern. Neben einem grundlegenden Wissen über Bilderbücher sammeln wir Ideen zur Präsentation von Bilderbüchern in der therapeutischen Praxis und zur Gestaltung der Vorlesesituation. Auch die Beziehung zwischen TherapeutIn und Kind beim Vorlesen wird reflektiert. Schließlich schauen wir welche therapeutischen Techniken in Bilderbüchern zu finden sind und wie diese Veränderungsprozesse im Erleben und Verhalten eines Kindes anregen können.

Im praktischen Teil geht es um die Auseinandersetzung mit vielen Bilderbüchern zu unterschiedlichsten Themenbereichen.

Veranstaltungsnr.: 2752

Bücher zum Thema