17.02.2022 - 17.02.2022,  Online

Konstruktiv unzufrieden als PsychotherapeutIn - WEBINAR

Neugestaltung des Berufsalltags


  • Referent/in: Dipl.-Psych.in Sigrun Koch
  • Dauer: 16:00 - 19:15 Uhr
  • Ort: Online, Zoom
  • Kosten: Euro 150,00 (für Mitglieder Euro 110,00)
  • Einheiten: 4
  • Fortbildungspunkte: BÖP: in Einreichung
    ÖBVP: wird immer im Nachhinein eingereicht

Inhalt

Nach einigen Berufsjahren kann Unzufriedenheit entstehen. Der Berufsalltag verläuft in wenig abwechslungsreicher Routine und bietet kaum noch spannende Herausforderungen. Die Unzufriedenheit kann zur Resignation, innerer Kündigung oder überkritischer Distanz der Patient:in gegenüber führen, sie kann aber auch konstruktiv genutzt werden: Der/Die Psychotherapeut:in reflektiert kritisch die Ursachen und klärt: Welche Ziele möchte ich in meiner Arbeit erreichen? Über welche ungelebten Ressourcen verfüge ich? Wie kann ich mein Profil erweitern?

In dem Kurs wird nach kurzen theoretischen Inputs folgende Themen diskutiert:
1. Verschiedene Arten von Unzufriedenheit
2. Ursachen von Unzufriedenheit
-strukturell
-interpersonell
-intrapsychisch explizit und implizit
3. Unzufriedenheit konstruktiv nutzen - Veränderungen initiieren

In Kleingruppen können persönliche Erfahrungen ausgetauscht werden.




Veranstaltungsnr.: 2805