21.06.2022 - 21.06.2022,  Online

Triangulierungen und Triangulierungsstörungen- WEBINAR


  • Referent/in: Dr. Jürgen Grieser
  • Dauer: 15:00-20:00
  • Ort: Online
  • Kosten: Euro 165,00 (für Mitglieder Euro 125,00)
  • Einheiten: 6
  • Fortbildungspunkte: BÖP: wird eingereicht ÖBVP: wird immer im Nachhinein eingereicht

Inhalt

Welche Bedeutung haben der, die oder das Dritte für die psychische Entwicklung, die Entstehung von psychischen Störungen und ihre Behandlung? Der Kurs führt in die grundlegende Bedeutung triadischer Verhältnisse für die Entwicklung und Gestaltung des psychischen Raums und der Beziehungen ein. Es wird aufgezeigt, welche Rolle Triangulierungen in der Entwicklung spielen und auf welche Art unvollständige oder gestörte Triangulierungen in allen psychischen und psychosomatischen Störungen eine Rolle spielen.

Im Webinar wird es dann auch darum gehen, das Konzept der Triangulierung auf die Behandlung von psychischen und psychosomatischen Störungen anzuwenden, aber auch auf das Verständnis von Schwierigkeiten in anderen Arbeitssituationen wie etwa Beratungs- oder Supervisionssituationen. Immer stellt sich die Frage: Wo finden wir das triangulierende Dritte und wie kann es uns helfen, die psychische Dynamik und den aktuellen Prozess zu verstehen und zu fördern? Wir werden das Konzept der Triangulierung auf Behandlungsvignetten anwenden, die Teilnehmer und Teilnehmerinnen zur Verfügung stellen, damit wir an konkreten Beispielen erleben, wie diese Perspektive unsere Sicht verändern und unsere Verstehens- und Handlungsmöglichkeiten erweitern kann.

Veranstaltungsnr.: 2830