09.11.2022 - 09.11.2022,  Online

Therapiebeginn: Rahmenbedingungen, Contract Setting und typische Probleme zu Behandlungsbeginn. - WEBINAR


  • Referent/in: Prof. Dr. Philipp Martius
  • Referent/in: Dipl.-Psych.in Brigitte Blanke
  • Dauer: 17:00-20:15 Uhr
  • Ort: Online, Zoom
  • Kosten: Euro 150,00 (für Mitglieder Euro 110,00)
  • Einheiten: 4
  • Fortbildungspunkte: BÖP: wird eingereicht ÖBVP: wird immer im Nachhinein eingereicht

Inhalt

Das 3. Seminar fokussiert auf die frühe Behandlungsphase der TFP. Nach der diagnostischen Phase folgt der Therapiebeginn mit dem Therapievertrag (Contract Setting), der die Aufgaben und Verantwortlichkeiten von Patientinnen und Patienten sowie von Therapeutinnen und Therapeuten definiert. Dadurch wird die Grundlage dafür geschaffen, dass die zu erwartenden Beziehungs-Konflikte und die so häufigen Störungen der Impulskontrolle begrenzt bzw. therapeutisch fokussiert werden können. Ohne einen sicheren Rahmen besteht ein hohes Risiko für schweres Agieren und Therapieabbrüche. Modifikationen, die sich durch Komorbiditäten wie z.B. Essstörung, Traumafolgestörungen, Sucht oder die Selbstwertproblematik ergeben, werden diskutiert. Hauptziele sind die Reduktion der Symptome und die Stabilisierung des therapeutischen Bündnisses.
Veranstaltungsnr.: 2845