15.12.2023 - 15.12.2023,  Linz

Keine Angst vor der Angst - Eine Spurensuche nach Sinn und Unsinn, der Angst im Leben zuviel Raum zu geben


  • Referent/in: Dr.rer.nat. Thomas Müller
  • Dauer: 14:00 - 18:00 Uhr
  • Ort: LFI, Auf der Gugl 3, 4021 Linz
  • Kosten: Euro 195,00 (für Mitglieder Euro 150,00)
  • Einheiten: 5
  • Fortbildungspunkte: BÖP: wird Anfang 2023 eingereicht
    ÖBVP: wird immer im Nachhinein eingereicht

Inhalt

Der letzte gefährliche Säbelzahntiger, der uns aus dem Gebüsch springend, binnen Sekunden aus dem Leben reißt, ist vor tausenden Jahren ausgerottet worden und doch - noch nie in der Entwicklung der Menschheit, hat es so viele Ängste gegeben wie heute: Angst die Arbeit zu verlieren, Angst das Geld, den sozialen Satus, die Freund:innen im Netz, die Anerkennung, sich selbst zu verlieren. Warum? Der Zusammenhang zwischen falscher Kommunikation und Angst ist nachgewiesen, aber dass eine gesunde Angst auch lebenserhaltend sein kann und nicht diejenigen mutig sind, die keine Ängste kennen, sondern nur die, die in der Lage sind, ihre Ängste zu bezähmen, diese Umstände verlangen nach einer tieferen Auseinandersetzung. Der notwendigen Angst Raum geben, der überflüssigen die "Giftzähne ziehen" - das sollte im Bereich einer betrieblichen Gesundheitsvorsorge jedem Betrieb für seine Mitarbeiter:innen etwas Zeit wert sein.

Im Seminar werden die Ursachen, die möglichen Auswirkungen und die Präventionsmöglichkeiten für jeden einzelnen, aber insbesondere für Psychologen:innen, Psychotherapeut:innen, Führungskräfte sowie alle beratenden Berufe dargestellt, wie Sie im Bereich Ihrer Beratungstätigkeit bzw. Dienst und Fachaufsicht mit entsprechenden Warnsignalen - auch präventiv - umgehen können.
Veranstaltungsnr.: 2939