27.09.2023 - 27.09.2023,  Online

Scham und Schuld - Ein emotionsbezogener Ansatz in der Praxis - WEBINAR


  • Referent/in: Dipl.-Psych.in Maren Lammers
  • Dauer: 16:00 - 20:00 Uhr
  • Ort: Online, Zoom
  • Kosten: Euro 150,00 (für Mitglieder Euro 110,00)
  • Einheiten: 5
  • Fortbildungspunkte: BÖP: wird Anfang 2023 eingereicht
    ÖBVP: wird immer im Nachhinein eingereicht

Inhalt

Die alltägliche Vermeidung von Scham und Schuld führt dazu, dass wir uns vorsorglich entschuldigen, wir uns angemessen kleiden oder aber auch Verantwortung übernehmen. Die oft entstehende Rat- und Hilflosigkeit im Umgang mit den beiden Emotionen, resultiert daraus, dass die meisten Menschen eine ungünstige Sichtweise verinnerlicht haben. Der vorwiegend emotionsbezogene Ansatz dieses selbsterfahrungsintensiven Workshops unterstützt Therapeut:innen, sich wohlwollend diesen schmerzhaften Emotionen stellen zu können und erste Ideen und Techniken für das eigene therapeutische Arbeiten mit Patient:innen zu gewinnen.

Der Workshop kann um den theoretischen Teil gut ergänzt werden: Link zum Webinar


Veranstaltungsnr.: 2985