08.05.2023 - 08.05.2023,  Online

Das Pathologische Horten und Messie Syndrom- Definition und Bedeutung - WEBINAR


  • Referent/in: Veronika Schröter
  • Dauer: 15:00-19:15 Uhr
  • Ort: Online, Zoom
  • Kosten: werden noch bekannt gegeben
  • Einheiten: 5
  • Fortbildungspunkte: BÖP: wird Anfang 2023 eingereicht
    ÖBVP: wird immer im Nachhinein eingereicht

Inhalt

Jeder Messie-Ausprägungsform - Pathologisches Horten, Vermüllungs- und Verwahrlosungssyndrom - ist ein Hinweis auf ein Defizit im seelischen Erleben, die das Überleben der Betroffenen sichert. Die positive Absicht dahinter will erkannt und in gestaltende Lebensenergie umgewandelt werden.

Bis 2022 wurde das Messie-Syndrom fälschlicherweise unter die Krankheitsbilder Zwangsstörungen oder Suchterkrankungen eingeordnet. Die Studie von Frau Schröter trägt nun wesentlich dazu bei, dass 2022 mit der Aufnahme von "pathologischem Horten" in den ICD-11, die Eigenständigkeit der Krankheit anerkannt wird. Dies ist eine bedeutsame Errungenschaft. Insbesondere für die Klientel, die damit eine adäquate Behandlung erwarten können. Aber auch für Fachkräfte, wie Psychotherapeuten, Psychiater, Hausärzte, Sozialpädagogen, Ergotherapeuten und soziale Einrichtungen, für die sich jetzt, mit den richtigen Werkzeugen, Möglichkeiten bieten erfolgreich mit diesen Menschen zu arbeiten.

Über die Jahre hat Frau Schröter einen eigenen Ansatz der Psychotherapie entwickelt, die identitätsbildende integrative Messie-Therapie. Diese setzt auf die Erkenntnis, dass die Welt der Gegenstände/Dinge in jeder Hinsicht eine gewisse Stellvertreterschaft darstellt. Damit wird verständlich, dass erst eine Integration erfolgen muss, bevor für einen Menschen die Trennung von einem Gegenstand möglich wird.

In dieser Webinar Reihe lernen Sie drei wichtige Krankheitsbilder des Messie-Syndroms kennen. Das Pathologische Horten, das Vermüllungssyndrom und das Verwahrlosungssyndrom. Sie werden die Hintergründe kennen lernen und nachvollziehen um entsprechend der Unterschiede handeln zu können. Die Unterschiede betreffen dabei rechtliche Aspekte, den Umgang und die therapeutische Indikation.

Die Themenschwerpunkte der Webinarreihe umfassen die zentralen Anforderungen einer erfolgreichen Messie-Therapie und werden sowohl theoretisch als auch praktisch vermittelt.

In diesem Modul wird der Fokus auf die Definition und die Bedeutung gelegt und folgende Themen werden durchgenommen:
- Pathologisches Horten
- Wertbeimessungsstörung
- Verwahrlosung
- Vermüllung
- Komorbiditäten

Alles auf dem Forschungsstand und Ergebnisse der empirisch-wissenschaftlichen Studie am Universitätsklinikum Freiburg.

Wir empfehlen Ihnen für den besseren Zusammenhang die gesamte Webinarreihe zu besuchen, die Module sind aber auch einzeln buchbar.

Veranstaltungsnr.: 3001

Bücher zum Thema