18.04.2023 - 18.04.2023,  Online

Modul II: Wenn nichts mehr geht - Umgang mit Widerständen gegen Veränderungsprozesse - WEBINAR


  • Referent/in: Prof.in Dr.in Saskia Eschenbacher, B.A.
  • Dauer: 15:00 - 19:00 Uhr
  • Ort: Online
  • Kosten: Euro 150,00 (für Mitglieder Euro 110,00)
  • Einheiten: 5
  • Fortbildungspunkte: BÖP: wird Anfang 2023 eingereicht
    ÖBVP: wird immer im Nachhinein eingereicht

Inhalt

Modul II der Webinarreihe Wenn nichts mehr geht - Umgang mit Widerständen gegen Veränderungsprozesse
Inhalt:

- Zugänge zu Veränderungsprozessen & Reframing (Übung)
- Utilisation von Widerständen in Veränderungsprozessen
- Widerstand als Kompetenz
- Ambivalenzcoaching
- Immunity Map: Wie komme ich meinem Widerstand auf die Schliche?
- Von der Theorie in die Praxis: Widerstände explorieren und Potentiale nutzen (Übung)

Im Rahmen des zweiten Moduls lernen Sie wie Widerstände utilisiert und als Kompetenz genutzt werden können. Sie können Ambivalenzen und Widerstände konstruktiv für den beraterischen und therapeutischen Prozess nutzen und wissen wie Sie Widerständen auf die Spur kommen. Im Zuge des zweiten Moduls können Sie das vorgestellte Diagnosetool für sich selbst nutzen und eigene Widerstände und Potenziale explorieren.

Dieses Webinar ist sowohl einzelnd sowie gesamt mit den anderen Modulen der Webinarreihe buchbar.


Veranstaltungsnr.: 3023