25.01.2022 - 27.01.2022,  Online

Emotionsfokussierte Ansätze in der Psychotherapie - WEBINAR


  • Referent/in: Prof. Dr. Claas-Hinrich Lammers
  • Dauer: 25.01.2022: 16:00-19:00 Uhr
    27.01.2022: 16:00-19:00 Uhr
  • Ort: Online, Zoom
  • Kosten: Euro 210,00 (für Mitglieder Euro 165,00)
  • Einheiten: 8
  • Fortbildungspunkte: BÖP: in Einreichung
    ÖBVP: wird immer im Nachhinein eingereicht

Inhalt

Die therapeutische Arbeit an und mit Emotionen ist für jede Psychotherapie von grundlegender Bedeutung. In diesem Workshop sollen neue Ansätze zur direkten Arbeit an problematischen Emotionen anschaulich dargestellt werden, welche die bekannten therapeutischen Ansätze sinnvoll ergänzen. Im Mittelpunkt stehen u.a. die therapeutische Beziehungsgestaltung, die Bedeutung von Emotionen für Bedürfnisse, die Abgrenzung von adaptiven zu maladaptiven Emotionen, die Unterscheidung von primären und sekundären Emotionen, die Erfassung von emotionalen Schemata und die praktische therapeutische Arbeit an problematischen und störungsbedingten bzw. -aufrechterhaltenden Emotionen wie z.B. Schuld, Scham, Traurigkeit, Ärger oder Angst. Der Ansatz der emotionsfokussierten Arbeit steht ganz im Zeichen neuerer integrativer Therapieansätze und vereint dementsprechend Techniken und Strategien der unterschiedlicher therapeutischen Schulen.


Veranstaltungsnr.: 2677