Webinarreihe: "Systemische Therapie psychischer Störungen - Psychische Störungen als menschliche Probleme"

In nicht-psychotherapeutischen und nicht-psychiatrischen Arbeitskontexten begegnen uns Menschen mit Problemen. Probleme sind weit mehr, als die üblichen Klassifikationsschemata wie ICD 10 oder DSM V vermuten lassen. Aus systemischer Perspektive entstehen solche Phänomene durch die Art und Weise des Denkens.

Das Seminar ist für Kolleginnen und Kollegen gedacht, denen in ihrem Berufsalltag Menschen begegnen, die solche Probleme beklagen und die sich häufig unverstanden fühlen. Es gibt einen Überblick über das systemische Verständnis und die systemische Therapie vielfältiger psychischer Störungen.

Ziel des Seminars ist es, Hintergrunddynamiken von Diagnosen wie Angst, Zwang, Depression, Sucht, Persönlichkeitsstörungen und Psychosen verstehbar zu machen. Es wird vermittelt, wie solche Phänomene entstehen und wie sie aufrechterhalten werden. Erst ein Verständnis von Problemstrukturen ermöglicht dann ein gezieltes Vorgehen in Therapie- und Beratungsprozessen.

Aufbau:

16.02.2023, Modul 1: Systemische Therapie psychischer Störungen - Theoretische Grundlagen I

09.03.2023, Modul 2: Systemische Therapie psychischer Störungen - Theoretische Grundlagen II

23.03.2023, Modul 3: Systemische Therapie der Angststörungen

20.04.2023, Modul 4: Systemische Therapie der Psychosen

04.05.2023, Modul 5: Systemische Therapie bei Depression

Es empfiehlt sich, die Webinarreihe als Ganzes zu buchen, um eine Gesamtverständnis dieses Ansatzes zu erlangen.








Umgang mit Präsenz Seminaren während der Corona Pandemie

Wie Sie sehen, sind auch Seminare in Präsenz ausgeschrieben, wir werden diese natürlich nur in Präsenz durchführen, wenn es verantwortungsvoll ist und würden ggfs. auf online oder hybrid umstellen oder verschieben. Alle angemeldeten Personen werden immer von uns informiert.

Sollten aber Fragen offen bleiben, bitte gerne bei uns nachrufen: 01/997 16 95

VPA Broschüre für 2022

Folgend finden Sie die Online-Version unserer Broschüre für 2022.
Link zur Broschüre