29.04.2022 - 30.04.2022,  Wien

Außenbeziehungen, Affären und Untreue als Thema in der Paartherapie

Modul 8


  • Referent/in: Dipl.-Psych.in Berit Brockhausen
  • Referent/in: Dipl.-Pol. Marc Rackelmann
  • Dauer: Freitag: 15:00-20:30 Uhr, Samstag: 09:00-18:00 Uhr
  • Ort: Hotel Stefanie, Taborstraße 12, 1020 Wien
  • Kosten: Euro 370,00 (für Mitglieder Euro 325,00)
  • Einheiten: 16
  • Fortbildungspunkte: 16

Inhalt

Modul 8 des Paarlehrgangs ist: Außenbeziehungen, Affären und Untreue als Thema in der Paartherapie

Wird eine Außenbeziehung aufgedeckt, wirbelt das in einer Beziehung zunächst einmal alles durcheinander. Ganz oft ist diese Krise der Anlass, eine Paartherapie zu beginnen. Es geht in den Gesprächen um Verletzung, Wut, Selbstwert, Schuldgefühle, Loyalität und zerstörtes Vertrauen, aber auch um die Sehnsucht nach Erotik und die Zukunft der Liebesbeziehung.
Häufig entfaltet sich in den Sitzungen eine heftige Dynamik.
Wie kann man als TherapeutIn die Neutralität bewahren? Was ist ein sinnvolles therapeutisches Ziel? Welche Interventionen ermöglichen es dem Paar, von dieser Krise zu profitieren und zu wachsen?

Dieses Seminar ist einzeln buchbar oder als Teil des gesamten Paarlehrgangs.

Veranstaltungsnr.: 2070

Bücher zum Thema