06.11.2021 - 06.11.2021,  Wien oder online (hybrid)

Das eigene Bindungsmuster verstehen

Bindungsmuster als Chance oder Risiko in der Praxis?


  • Referent/in: Mag.a Karin Pinter
  • Dauer: 09:00 - 17:00 Uhr
  • Ort: Hotel Stefanie, Taborstraße 12, 1020 Wien
  • Kosten: Euro 220,00 (für Mitglieder Euro 175,00)
  • Einheiten: 8
  • Fortbildungspunkte: BÖP: 8 Einheiten
    ÖBVP: wird immer im Nachhinein eingereicht

Inhalt

Ziel:
Bindungsstile sind emotionale Wirkfaktoren, die unsere Art und Weise, wie wir uns in Beziehung setzen, steuern. Die therapeutische Beziehung gilt als Schlüsselfaktor für einen guten Therapieerfolg. Durch welche Zutaten wird aber eine gute therapeutische Beziehung bestimmt und welche Rolle spielen dabei die eigenen Bindungsmuster?

Inhalt:
Im Rahmen dieses Praxisseminars werden die Teilnehmenden zunächst einen Überblick über die Bindungstheorie und die vier Bindungsstile in der Beziehungsgestaltung gewinnen.
Im zweiten Teil des Seminars geht es um das Erkennen der eigenen Bindungsstile und ihre Auswirkung auf bedeutende Beziehungen. Insbesondere sollen an Hand von Fallvignetten (auch der SeminarteilnehmerInnen) die Stärken und Risiken bestimmter Bindungsstile für die therapeutische Beziehung herausgearbeitet werden.
Veranstaltungsnr.: 2293