20.10.2022 - 20.10.2022,  Online

Trauma, Schuldgefühl und Wiedergutmachung - Klinische Herauusforderungen - WEBINAR


  • Referent/in: Prof. Dr. Heinz Weiß
  • Dauer: 17:00-20:15 Uhr
  • Ort: Online, Zoom
  • Kosten: Euro 150,00 (für Mitglieder Euro 110,00)
  • Einheiten: 4
  • Fortbildungspunkte: BÖP: wird eingereicht
    ÖBVP: wird immer im Nachhinein eingereicht

Inhalt

Viele traumatisierte Patient:innen leiden paradoxerweise unter überwältigenden Schuldgefühle. Im Webinar wird nach den inneren und äußeren Aspekten der traumatischen Erfahrung gefragt, nach deren Folgen für den Aufbau der Persönlichkeit und nach dem Ursprung der Schuldgefühle. Es wird gezeigt, warum eine Bewältigung der Schuldgefühle von zentraler Bedeutung für den psychotherapeutischen Prozess ist, wie diese sich in der therapeutischen Beziehung wiederspiegeln und wie blockierte Wiedergutmachungsprozesse aktiviert werden können, um die beschädigten inneren Figuren dieser Patient:innen wiederherzustellen, so dass psychische Entwicklung möglich wird. Dies wird sowohl anhand theoretischer Überlegungen als auch anhand klinischer Vignetten aufgezeigt. Insbesondere werden auch Gefühlskonstellationen wie Groll, Scham oder Zorn aufgezeigt, welche Wiedergutmachung blockieren.

Die Teilnehmer:innen sind eingeladen, auch eigene klinische Erfahrungen einzubringen.
Veranstaltungsnr.: 2842

Bücher zum Thema