20.09.2023 - 20.09.2023,  Online

Imaginatives Überschreiben in der Behandlung von Sozialen Angststörungen - WEBINAR


  • Referent/in: Asita Shirali Dikloo, MSc.
  • Dauer: 16:00 - 19:00 Uhr
  • Ort: Online
  • Kosten: Euro 150,00 (für Mitglieder Euro 110,00)
  • Einheiten: 4
  • Fortbildungspunkte: BÖP: wird Anfang 2023 eingereicht
    ÖBVP: wird immer im Nachhinein eingereicht

Inhalt

In der kognitiv-behavioralen Behandlung sozialer Angststörungen ist das Bearbeiten des negativen Selbst-Images hin zu einem hilfreicheren, realitätsnäheren Selbstbild von zentraler Bedeutung. Mittels imaginativen Überschreibens können negative Gedächtnisinhalte und Emotionen, welche in einem mutmaßlich biographischen Zusammenhang stehen, reduziert werden.

Dieses Seminar gibt einen praxisorientierten Einblick in die Bearbeitung des negativen Images durch imaginatives Überschreiben, eingebettet in den kognitiv-behavioralen Behandlungsprozess der Sozialen Phobie.

Anhand von Fallbeispielen wird das praktische Vorgehen vermittelt; eigene Fallbeispiele sind willkommen!
Veranstaltungsnr.: 2925